Zum Inhalt
Sie befinden sich hier:  Home

Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Auf unserer Website stellen wir Ihnen unsere Praxis und unser Team vor. Zusätzlich bieten wir Ihnen Informationsmaterial zu unseren Schwerpunkten und Leistungen an.

Sprechstunden

Montag
08:00  -  12:00 (Sprechstunde)
15:00  -  17:00 (Sprechstunde)

Dienstag
15:00  -  19:00 (Sprechstunde)

Mittwoch
08:00  -  12:00 (Sprechstunde)

Donnerstag
08:00  -  12:00 (Sprechstunde)

Freitag
08:00  -  12:00 (Sprechstunde)

 

Allgemeine Informationen

Ihren Text hier

Mehr über...

  • Hausmittel bei Erkältungen

    Hausmittel bei Erkältungen

    Mehrere hundert Erkältungen macht ein Mensch im Laufe seines Lebens durch. Das körpereigene Immunsystem wird mit solchen Infekten leicht fertig. Lästig sind für jeden von uns die typischen Beschwerden die zur Erkältung gehören. Bei laufender Nase, Husten und anderem gibt es einige bewährte Hausmittel.
    Weiterlesen

    Text
  • Diabetes mellitus Typ 2 – Risikofaktoren, Symptome, Folgeerkrankungen

    Diabetes mellitus Typ 2 – Risikofaktoren, Symptome, Folgeerkrankungen

    Zu viel Zucker im Blut über einen zu langen Zeitraum hinweg kann Blutgefäße und Nerven schädigen, was zu lebensbedrohlichen Folgeerkrankungen führt. Wer Übergewicht vermeidet, senkt sein Risiko, Typ 2-Diabetes zu entwickeln. Besonders Personen, die bereits Typ 2-Diabetiker in der Familie haben, können dadurch ihr persönliches Risiko mindern.
    Weiterlesen

    Text
  • Risikofaktoren für Herz- und Gefäßkrankheiten

    Risikofaktoren für Herz- und Gefäßkrankheiten

    Fast jeder hat Verwandte oder Bekannte, die einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall hatten. Die wenigsten Menschen kennen aber ihre persönlichen Risikofaktoren für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung. Einige dieser Risiken wie Alter oder erbliche Disposition lassen sich nicht beeinflussen. Risiken wie Übergewicht, erhöhte Blutfette oder Bluthochdruck lassen sich hingegen sehr gut beeinflussen. Wer seine Gefährdung kennt und sich angemessen verhält, kann das Risiko, selbst einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu bekommen, deutlich verringern.
    Weiterlesen

    Text
  • Was tun bei Verdacht auf Herzinfarkt?

    Was tun bei Verdacht auf Herzinfarkt?

    Ein Herzinfarkt ist immer ein lebensbedrohlicher Notfall. Daher muss unverzüglich ein Notarzt gerufen werden (Telefonnummer: 112). Keinesfalls sollte man längere Zeit warten, ob sich die Beschwerden eventuell bessern. Zudem sollten Helfer den Patienten nicht mit dem eigenen Auto oder mit einem Taxi in die Klinik fahren. Bei einem Herzinfarkt ist es wichtig, dass die Therapie so schnell wie möglich eingeleitet wird.
    Weiterlesen

    Text
  • Hausmittel bei Rückenschmerzen

    Hausmittel bei Rückenschmerzen

    Rückenschmerzen sind weit verbreitet und gelten als Volkskrankheit. Glücklicherweise liegt ihnen in den meisten Fällen keine ernsthafte Erkrankung zugrunde. Trotzdem schmerzt der Rücken, was das tägliche Leben erheblich beeinträchtigen kann. Neben der medikamentösen und physikalischen Therapie, die der Arzt verschreibt, gibt es eine Vielzahl von Maßnahmen, die jeder Betroffene ohne großen Aufwand durchführen kann.
    Weiterlesen

    Text

Wir über uns

Dr. med. Christine Zirkenbach

Innere Medizin
Alle Kassen

Schwerpunkte

Praxis

Dr. med. Christine Zirkenbach
Merseburger Str. 36
06667 Weißenfels

Tel.:  03443 - 20 33 43
Fax:  03443 - 20 33 45

Öffnungszeiten:

 Jeden 4. Mittwoch im Monat geschlossen



Parkmöglichkeiten in der Umgebung

 Fahrstuhl vorhanden


Anfahrtskizze anzeigen

Visuelle Tour starten


Bitte zur Sprechstunde mitbringen

  • Chipkarte
  • Befreiungskarte
  • Impfausweis
  • Diabetikerausweis
  • Blutdruckpass
  • Fragen schriftlich
  • Medikamentenplan

 





Diese Website ersetzt keinen Arztbesuch!